AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Versandhandel
der WIGGERICH MODELLBAU GmbH, Massener Str. 96, D-59423 Unna (Verkäufer):

Für alle Angebote, Verkäufe und Lieferungen zwischen der Wiggerich Modellbau GmbH und dem Kunden gelten die nachstehenden Bedingungen, die der Kunde spätestens mit Erteilung des Auftrages anerkennt.

Alle abweichenden Absprachen bedürfen in jedem Fall der Bestätigung des Verkäufers in Textform. Eigene von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Einkaufsbedingungen des Käufers haben nur dann Gültigkeit, wenn sie vom Verkäufer ausdrücklich anerkannt wurden.

Der Kaufvertrag kommt mit dem Eintreffen der Waren beim Käufer oder bei dessen Bevollmächtigten zustande. Der Käufer erklärt, dass er selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Verkäufer aufgenommen hat.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur Bezahlung des gesamten Kaufpreises, einschließlich der Nebenkosten, bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Wiggerich Modellbau GmbH, 59423 Unna. Das Eigentumsrecht geht erst nach Bezahlung der Gesamtschuld samt Nebenkosten auf den Käufer über. Der Käufer ist daher verpflichtet, die gelieferte Ware gewissenhaft in Verwahrung zu nehmen und in jeder Weise die Haftung zu übernehmen. Der Käufer darf vor gänzlicher Bezahlung der Ware ohne Einwilligung der Firma Wiggerich Modellbau GmbH in Textform darüber nicht verfügen, die Ware weder verkaufen, verpfänden, verleihen, verschenken noch sonstwie veräußern. Sollte von dritter Seite eine Pfändung oder Beschlagnahme drohen, ist der Verkäufer sofort zu verständigen.

Zahlung
Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen des Verkäufers am Fälligkeitstage ohne Abzug zahlbar.Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, übliche Verzugszinsen in Rechnung zu stellen.

Der Verkäufer ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist der Verkäufer berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und Zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag verfügen kann. Im Falle von Schecks gilt die Zahlung erst als erfolgt, wenn der Scheck eingelöst ist.

Preise
Die im eShop genannten Preise sind in EURO, einschließlich 19 % Mehrwertsteuer.
Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Homepage und in unserem eShop genannten Preise ausschließlich für Bestellungen gelten, die über unseren eShop getätigt werden. Die Preise für Bestellungen per Email, Brief, FAX und Telefon sowie die Preise im Ladenlokal können ohne weitere Ankündigung abweichen.

Versandkosten
Je nach Warenwert und Beschaffenheit der Lieferung sowie der gewählten Zahlungsart berechnen wir für den Versand unserer Produkte unterschiedlich hohe Versandkosten. Eine Auflistung der verschiedenen Versandgebühren finden Sie auf der Seite
Versandkosten.

Versandkosten für Rücksendungen im Rahmen des Widerrufsrechtes, deren Ware wie bestellt geliefert wurde, trägt der Käufer.

Rückerstattung
Abweichend von BGB § 357 (3) wird vereinbart, dass Rückzahlungen an den Käufer per Banküberweisung erfolgen. Hierdurch entstehen dem Käufer keine zusätzlichen Kosten.

Liefertermine
Alle genannten Liefertermine sind unverbindlich, ein Schadensersatzanspruch wegen Nichteinhaltung angegebener Liefertermine ist daher ausgeschlossen.

Leistungs- und Nichtverfügbarkeitsvorbehalt
Wir bemühen uns, die Einträge in diesem eShop so aktuell wie möglich zu halten. Trotzdem können wir nicht ausschließen, dass einzelne Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung nicht zur Verfügung stehen. Unabhängig von der Bestätigung des Eingangs der Bestellung behalten wir uns daher vor, nach Rücksprache mit dem Kunden Teillieferungen vorzunehmen oder den Auftrag gänzlich abzulehnen.
Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Gewährleistung und Haftung
Die vom Verkäufer angebotenen Waren sind für den Einsatz im privaten Hobbybereich und nicht für den gewerblichen Einsatz bestimmt.

Der Verkäufer gewährleistet, dass die Produkte frei von Fabrikations- und Materialmängeln sind. Die Gewährleistungsfrist beträgt auf alle Teile 24 Monate ab Kaufdatum. Nach den ersten 6 Monaten obliegt es dem Kunden nachzuweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe bestanden hat. Ausgenommen von Gewährleistungszusagen sind Verschleißteile und Verbrauchsmaterialien, wie z.B. Farben, Klebstoffe, Leuchtmittel, Glühkerzen, Kraftstoffe, Akkumulatoren, Reifen, Getriebe, Kugellager usw., sofern kein Materialfehler vorliegt.

Die Rücksendung hat auf dem kostengünstigsten Weg zu erfolgen. Um unnötige Kosten (Nacherhebungsgebühren) zu vermeiden, muss die Rücksendung frei gemacht werden. Die entstehenden Rücksendungskosten werden bei der Rücksendung der Ware bei berechtigter Reklamation erstattet.
Für Pakete, deren Länge über 120 cm beträgt, vereinbaren Sie bitte mit uns die für Sie kostenfreie Abholung durch einen Paketdienst. Die für diese Pakete am Postschalter entstehenden Sperrgutgebühren werden nicht erstattet.

Werden Betriebs- und Warenanweisungen des Verkäufers oder Herstellers nicht befolgt, Produkte zweckentfremdet verwendet, Änderungen an den Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Zubehörartikel verwendet, die nicht der Originalspezifikation entsprechen, so erlischt die Gewährleistung. Es obliegt dem Käufer, sich diesbezüglich beim Verkäufer zu informieren. Für Schäden, die fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden, wird keine Gewährleistung gewährt.

Stellt der Käufer einen Mangel fest, so ist er verpflichtet, diesen Mangel gegenüber dem Verkäufer unverzüglich in Textform anzuzeigen. Im Falle einer Mitteilung des Käufers, dass das Produkt nicht der Gewährleistung entspricht, ist dieser berechtigt, Nachbesserung zu verlangen. Ist der Mangel am Produkt nicht unerheblich, kann vom Käufer auch eine Ersatzlieferung verlangt werden. Bei berechtigter Reklamation erfolgt die Nachbesserung für den Käufer kostenfrei, wird vom Käufer Ersatzlieferung verlangt, so ist dieser verpflichtet, für das reklamierte Produkt alle Kosten für die Beseitigung von Gebrauchsspuren und die Wiederbeschaffung fehlender Teile, soweit diese nicht Ursache des Mangels sind, sowie gegebenenfalls einen Nutzungsvorteil zu erstatten.
Die Rechte des Käufers wegen eines Mangels sind ausgeschlossen, wenn er bei Vertragsabschluss den Mangel kennt.

Schlägt die Nachbesserung nach angemessener, branchenüblicher Frist fehl, so kann der Käufer, nachdem zweimal Nachbesserung versucht wurde, nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Bei Rückgängigmachung des Vertrages ist der Käufer gegebenenfalls verpflichtet, einen erhaltenen Nutzungsvorteil am Produkt dem Verkäufer zu erstatten.

Schadensersatzansprüche des Käufers aus Unmöglichkeit der Leistung, wegen Nichterfüllung, aus positiver Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen seine Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.

Darüber hinausgehende Garantie- und Gewährleistungszusagen des Herstellers oder Importeurs sind bei diesem direkt einzufordern. In solchen Fällen ist der Verkäufer auch nicht zur Abwicklung der Garantie- oder Gewährleistung verpflichtet.

Leitet der Käufer für sich Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ab, so sind diese direkt bei dem Hersteller oder Importeur geltend zu machen, der vom Verkäufer benannt wird. In solchen Fällen ist der Verkäufer auch nicht zur Abwicklung der Schadensersatzansprüche verpflichtet.

Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware der Bestellung in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Wiggerich Modellbau GmbH
Geschäftsführer: Dr. Heinrich-Günter Wiggerich
Massener Straße 96
59423 Unna.
Telefon: 02303/12204
FAX: 02303/14071
E-Mail: bestellung@wiggerich-modellbau.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, können diese Waren betreffend nicht widerrufen werden (BGB § 312g (2) 1.).
Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, können diese Waren betreffend nicht widerrufen werden (BGB § 312g (2) 6.).

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen auf diesen Vertrag erhalten haben, einschließlich ggf. angefallener Hinlieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir laut unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestandteil des Vertrages sind, eine Banküberweisung. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für Pakete, deren Länge über 200 cm beträgt oder deren Gurtmaß (Länge + 2 x Breite + 2 x Höhe) über 360 cm beträgt, vereinbaren Sie bitte mit uns die Abholung durch einen Paketdienst. Die Rücksendekosten hierfür werden auf höchstens 40,00 EUR geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Bitte beachten Sie, dass die im Absatz Widerrufsfolgen genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

_______________________________________________________________________________
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie einen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück.)

An
Wiggerich Modellbau GmbH
Massener Str. 96
59423 Unna

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren
___________________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*) _ _ . _ _ . _ _ _ _
Name des/der Verbraucher(s)
___________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)
___________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
___________________________________________________________
Datum_ _ . _ _ . _ _ _ _
(*) Unzutreffendes streichen.

_______________________________________________________________________________

Ende der Widerrufsbelehrung

Online-Beilegung von Streitigkeiten
Durch die EU-Verordnung Nr. 524/2013 wurde eine interaktive Website zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten bereitgestellt. Über diese Online-Streitbeilegungsplattform besteht die Möglichkeit, Rechtsstreitigkeiten aus Online-Rechtsgeschäften außergerichtlich beizulegen. Einen direkten Zugang zur Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission finden Sie unter nachfolgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Informationen nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Nach VSBG § 36 Absatz 3 ist die Wiggerich Modellbau GmbH von der Informationspflicht nach VSBG § 36 Absatz 1 ausgenommen.


Batterieverordnung
Bitte beachten Sie zum Schutz unserer Umwelt folgenden Hinweis:
Entsorgen Sie Batterien oder Akkus, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, über eine kommunale Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort ab. Die Entsorgung über den Hausmüll ist nicht erlaubt! Selbstverständlich können Sie Batterien oder Akkus auch in unserem Ladenlokal unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

Warnhinweis
Achtung! Bei den von uns angebotenen Artikeln handelt es sich nicht um Kinderspielwaren, sondern um Hobbyartikel für Erwachsene. Der Käufer erklärt, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand bei Geschäften mit Vollkaufleuten oder juristischen Personen, auch des öffentlichen Rechts, ist D-59423 Unna.

Schlussbestimmung
Sollten einzelne Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig werden, so werden die anderen Punkte nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich in einem solchen Fall einer Lösung zuzustimmen, die der gewollten Regelung am nächsten kommt.