30_5043_4_graupner_3974_schaltmodul_16kanal_digital

Graupner 3974 Digital Schaltmodul 16 Kanal

Graupner
30-5043-4
4013389556354
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Das digitale Multitalent!

Das neue 16 Kanal Schaltmodul ist SumD V3 fähig und löst das alte Multikanal (Nautik) Modul No.3972 ab.

Die Vorteile der neuen Technologie liegen auf der Hand:
Es schaltet 16 einzelne Funktionen blitzschnell ohne Zeitverzögerung und dazu absolut störungsfrei.

Senderseitig braucht es keine Kippschalter mehr. Die neuen Digitalen Schalter auf dem Touchscreen der mz-16, mz-32 und mc-32 können individuell angeordnet und direkt im Menü beschriftet werden. Zudem kann für jeden einzelnen Kanal zwischen drei Betriebsmodi gewählt werden:

1. Schalten ein/aus
2. Blinkend
3. Impuls (Lichthupe, Hupe etc.)

Ein weiteres Highlight ist die Erweiterbarkeit:
An einem Empfänger (ab GR-12 bis GR-32) können bis zu 4 Stk. des Schaltbausteins angeschlossen werden. Somit stehen 64 Schaltfunktionen zur Verfügung!

Kompatibel ist das neue Modul auch zu den Nautic Relais 4159.1 / 4159.2 und 4159.3

Licht- und Schaltfunktionen steuern

    Ohne Zeitverzögerung schalten
    Nur einen Empfänger-Kanal für bis zu 64 Schalter nutzen
    Voll Digital über SumD V3 (ab GR-12 bis GR-32)
    Geringe Bauform
    Geringes Gewicht
    Made in Germany

Lieferumfang
Schaltmodul fertig aufgebaut und geprüft im Gehäuse
Patchkabel zum Empfänger
Anleitung

Über den Multikanal der Computeranlagen mc-16, mc-20, mc-26, mc-28 und mc-32 lassen sich mit dem 16 Kanal Schaltbaustein bis zu 16 Funktionen über nur einen Senderkanal (Multikanal) steuern. Ob LED`s , Relais- mit Memory- oder als Tastfunktion. Das Modul stellt alle Möglichkeiten zur Verfügung ' sogar Fail-Safe.
Das Modul wurde speziell für HOTT Anlagenentwickelt und überträgt die Funktionen über 2,4 GHz absolut sicher.
Perfekte Kombinationen sind die zugehörigen Schaltrelais Nr. 4159.1 bis 4159.3. Mit Ihnen lassen sich direkte Lasten wie Wasserpumpe, Kräne oder auch Elektromotoren für Seilwinden steuern und schalten.
Die detaillierte Schritt für Schritt Anleitung lässt keine Fragen offen und hilft beim Einstellen des senderseitigen Multikanal samt Geberzuweisung bis hin zur Steckerbelegung am Modul selbst.